Fraktion

Unsere Fraktion im Rat der Stadt Wülfrath

Die-gruenen-wuelfrath

Unsere Fraktion besteht aus 3 Ratsmitgliedern und 4 Sachkundigen Bürgern. Unsere Fraktionssitzungen sind für BürgerInnen offen. Außerdem lassen wir uns regelmäßig durch Fachleute, wie z.B. dem Bund der Steuerzahler beraten.

Schwerpunkt der letzten Wahlperiode war die Finanzlage unserer Stadt. Wir waren die erste Fraktion, die beide Beigeordneten-Stellen abschaffen wollte. Mit diesem Vorschlag hatten wir auch Erfolg und haben einen großen Beitrag zur Sanierung der Finanzen geleistet.

Nun blicken wir nach vorne. Unsere Schwerpunkte liegen in unserem Wahlprogramm. Wir wollen Wülfrath lebenswert und und zukunftssicher machen. Dabei stehen Jugend und Bildung besonders im Vordergrund.


Unser Team im Rat und in den Ausschüssen

Stephan Mrstik, Geburtsjahr 1968

Ich lebe seit 1974 in Wülfrath, habe Wirtschaftswissenschaften studiert und absolviere derzeit ein MBA Studium. Beruflich bin ich im Geschäftskunden-Vertrieb bei Deutsch Post DHL tätig.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vertrete ich seit 6 Jahren im Rat der Stadt Wülfrath und bin dort Fraktionssprecher. Mein politischer Schwerpunkt ist die Sicherung der Lebensqualität in Wülfrath für die jetzigen und die nachfolgenden Generationen. Daher setze ich mich für den Erhalt der Natur, einen ausgeglichenen Haushalt und Schuldenabbau ein. In der Gesellschafter Versammlung der Stadtwerke Wülfrath GmbH bin ich Mitglied. Nur wer sich engagiert kann Dinge verbessern. Ich freue mich besonders, wenn junge Menschen sich politisch engagieren, um die Dinge in ihrem Sinne zu gestalten.


Dr. Ophelia Nick, Geburtsjahr 1973

Seit 2000 lebe ich mit meiner Familie in Wülfrath. Ich habe Tiermedizin studiert und mich neben meiner tiermedizinischen Arbeit in Betriebswirtschaft weitergebildet. Neben der Politik arbeite ich in der Wirtschaft und ehrenamtlich in Stiftungen und Fördervereinen.

Politisch bin ich im Rat der Stadt Wülfrath und Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses. Im Kreis bin ich als sachkundige Bürgerin für den Ausschuss für Ordnung und Verbraucherschutz. Ich bin Sprecherin der GRÜNEN im Kreis und auch Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Wald, Landwirtschaft und ländlicher Raum. Zudem bin ich seit 2014 Mitglied im Landesvorstand der Grünen NRW. In Wülfrath setzte ich mich für einen ausgeglichenen Haushalt und eine familienfreundliche Stadt ein. Die politische Arbeit für unsere Stadt macht Spaß und ich würde mich freuen, wenn sich noch mehr Menschen für unsere Stadt engagieren.


Andrea Windrath-Neumann, Geburtsjahr 1963

Bereits seit ihrer Gründung bin ich Stammwählerin der GRÜNEN. Die GRÜNEN Politikerinnen und Politiker waren oft die, denen ich noch am besten zuhören konnte. Die GRÜNEN haben insbesondere in der Frauenpolitik und natürlich in der Stammdomäne Umweltschutz eine Ausrichtung, die ich unterstütze! Aus der AKW Bewegung entstanden, hielt ich sowohl die Kraftwerke, als auch den Umgang mit dem verbleibenden Material immer schon für hochbrisant und verantwortungslos folgenden Generationen gegenüber.

In Wülfrath leben mein Mann und ich nun 10 Jahre. Die Stadt hat für mich alle Facetten einer lebens- und liebenswürdigen Stadt! Daher habe ich mich entschlossen meine Kenntnisse hier in Wülfrath bei den GRÜNEN einzusetzen. Meine Schwerpunkte sind Gender mainstream, wobei ich diesen Begriff recht sperrig finde. Hauptberuflich bin ich als Fachbereichsleiterin u.a. für Personal, IT und Organisation im Jobcenter Wuppertal tätig. Daher liegt mir schon aufgrund meiner beruflichen Ausrichtung eine effiziente Verwaltung sehr am Herzen. Soziales, Ernährung und Umwelt sind weitere Themengebiete in denen ich tätig bin. Nebenberuflich bin ich als Dozentin für Handlungs- und Sozialkompetenz tätig.


Michael Neumann, Geburtsjahr 1963

Als Wahlwülfrather lebe ich seit 2004 mit meiner Frau in dieser sympathischen Stadt. 10 Jahre nach dem Zuzug kann ich sagen diese Entscheidung war absolut richtig. Von Beruf bin ich Verwaltungsfachwirt, ich arbeite beim Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal, dort bin ich als Produktmanager für die Bewirtschaftung der Sozialen Einrichtungen zuständig.

Grüne Politik ist für mich der richtige Weg in eine Zukunft, nicht nur für die derzeitige Generation, sondern auch für viele weitere. Der sinnvolle und nachhaltige Umgang mit den Ressourcen hat für mich hohen Stellenwert. Im Jugendhilfeausschuss bin ich als Sachkundiger Bürger aktiv (ich habe fast 20 Jahre im Bereich Jugend u. Soziales gearbeitet). Darüber hinaus liegen meine Interessen bei den Themenschwerpunkten Stadtentwicklung, nachhaltige Gebäudebewirtschaftung und Energieeinsparung.


Jörn Leunert

1952 in Hamburg geboren und aufgewachsen, hat mich mein Lebensweg in den schönen Ort Wülfrath geführt. Als studierter Diplomingenieur habe ich in unterschiedlichen Unternehmen in leitenden Positionen gearbeitet. Derzeit bin ich bei dem koreanischen Elektronikhersteller LG beschäftigt. Seit 2013 bringe ich mich aktiv in die politische Arbeit im Ortsverband BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN in Wülfrath ein. Meine politischen Ziele sind Generationsgerechtigkeit, soziale Gerechtigkeit, sowie der Schutz von Mensch und Umwelt.

Als „Sachkundiger Bürger“ beteilige ich mich an der politischen Arbeit in den Ausschüssen „Wirtschaft und Stadtentwicklung“ und „Umwelt und Ordnung“ der Stadt Wülfrath und im „Bauausschuss“ des Kreises Mettmann.

Innerhalb der Partei BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN bin ich als Vorstandssprecher in Wülfrath und Kassierer im Kreis Mettmann tätig


Thomas May, Geburtsjahr 1966

Seit 2008 wohne ich in Wülfrath – Gebürtig komme ich aus Duisburg und habe dort eine handwerkliche Ausbildung abgeschlossen. Vor 15 Jahren bin ich in die Werbe- und Marketingbranche mit einer zusätzlich abgeschlossenen Ausbildung zum Medienberater übergegangen.  Heute bin ich selbstständig und habe mein eigenes kleines Unternehmen 😉

Mein Interesse galt schon immer der ökologischen – Ökonomischen Politik, die ich hier in Wülfrath mit den Grünen auch gefunden habe.  Seit der letzten Kommunalwahl bin ich im Stadtrat, Mitglied in der GWG, im VHS Verband sowie Mitglied im Kulturausschuss. Ich versuche immer im Interesse des Bürgers und der nächsten Generation zu denken bzw. zu handeln – Dazu gehört u.a. der Schuldenabbau aber auch das familienfreundliche Wülfrath.