Gesundheit für Mensch und Planet

Landwirtschaft und Ernährung als Schlüsselinstrumente für besseren Klimaschutz und Umweltschutz

Ophelia Nick, GRÜNE Kandidatin zur Bundestagswahl 2021

Ophelia Nick, unsere GRÜNE Kandidatin zur Bundestagswahl, hat mit Experten zum Thema Landwirtschaft und Ernährung diskutiert. Das vollständige Video dieser Diskussion ist auf Youtube zu sehen. Wir wünschen viel Freude und gute Erkenntnisse beim Anschauen.

Eine Ernährungswende ist notwendig, um eine gesunde Zukunft für Mensch und Planet zu sichern. Die komplexe und herausfordernde Aufgabe adressiert dabei sowohl die menschliche als auch die planetare Gesundheit. Denn ernährungsbedingte Erkrankungen haben mittlerweile dramatische Ausmaße angenommen, aber ebenso bedrohen Klimawandel und Biodiversitätsverlust unseren Planeten und damit auch uns. Über mögliche Lösungswege geht die Politik in den Dialog mit Vertreter*innen des Gesundheitssystems, der Klimawissenschaft und der Gastronomie. Moderiert von der Landwirtschaftsexpertin Dr. Ophelia Nick diskutieren Renate Künast, Sprecherin der GRÜNEN für Tierschutz- und Ernährungspolitik, mit Prof. Kai Kolpatzik vom AOK Bundesverband, Dr. Benjamin Bodirsky vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und dem ehemaligen Koch der Fußballnationalmannschaft und Experten für planetares Kochen, Holger Stromberg. Anregungen für eine gesunde, nachhaltige und klimaschonende Ernährung finden Sie unter anderem auf der Homepage des Bundesministerium für Ernährung im Abschnitt Planetary Health Diet.

Hier finden Sie die Homepage unserer GRÜNEN Kandidatin zum Bundestag, Direktkandidatin im Wahlkreis Mettmann Nord Dr. Ophelia Nick.

Verwandte Artikel